Nothunde und was nun? Hilfe für Nothunde gesucht!

Aus gegebenem Anlass ist das Vorhaben gestorben – wir überlassen das dann mal den Leuten, die nicht nur den Platz sondern auch genügend Geld haben und halten den entsprechenden Hunden alle Daumen! 

Haben wir in Deutschland immer mehr Nothunde?

Ich hatte bereits in einem vorangegangenen Artikel „Notfall – wo ist der Tierschutz“ geschildert, dass immer mehr Notrufe auf der Hotline ankommen mit der Suche nach Hilfe für Nothunde.

Immer mehr Tierheime und Tierschutzorganisationen lehnen die Aufnahme von Hunden bestimmter Rassen, Größen etc. kategorisch ab. Häufig kommen Verhaltensproblematiken dazu und damit gibt es für diese Tiere praktisch keine Möglichkeiten oder Chancen mehr. Sicherlich ist das Vorgehen wirtschaftlich nachvollziehbar, da solche Tiere schwer bis gar nicht mehr vermittelbar sind. Andererseits steht der Begriff „Tierschutz“ im Raum, der grundsätzlich für den „Schutz der Tiere“ stehen sollte.

Ich stehe zu meiner Meinung: fast ja FAST immer gibt es eine Möglichkeit bereits im Vorfeld eine Abgabe zu verhindern und eine Chance das zugrunde liegende Problem zu lösen. Aus diesem Grund hatte ich die Pfoten-Hotline ins Leben gerufen, denn die Strafe trifft leider immer das Tier, das am allerwenigsten für die jeweilige Situation kann.

Mehr dazu nochmal auf der Seite „Warum und wozu

Was kann man tun, wenn es so gar keine Chance für solche Nothunde gibt?

Kann Aggression nachgewiesen werden, ist es heutzutage relativ einfach das Tier einschläfern zu lassen – leider! Größe alleine reicht nicht, dementsprechend werden solche Tiere meist vollkommen unüberlegt weitergereicht, was irgendwann Aggressionen zur Folge hat und wir sind wieder bei Punkt 1 – noch mehr leider!!! Die Spirale dreht sich…..

Sicher redet man immer über den sogenannten „Tropfen auf dem heissen Stein“  aber wenn die Tropfen mehr werden, kühlt vielleicht der Stein irgendwann ein klein wenig ab. Sicher kann man nie immer helfen, das wissen wir alle – aber für jedes einzelne Tier kann sich doch sehr viel ändern…..

Warum nun der ganze Text? Wir haben einen Plan aber wir benötigen Eure Unterstützung und zwar jede, die wir bekommen können – bitte seid so lieb, lest selbst und teilt, teilt, teilt, was das Zeug hält!!!! 

Pfoten-Hotline & Hilfe für Notpfoten

Advertisements

Stammzellen aktivieren – Chance oder teurer Traum?

Stammzellen aktivieren für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Energie bei Mensch und Tier – geht das wirklich?

Beispiele, Erfahrungsberichte, Tests und sogar die Wissenschaft belegt, dass es funktioniert. Natürlich sollte man keine Wunder erwarten und sich selbst darüber im Klaren sein, dass jeder Körper anders reagiert, genau wie bei Medizinprodukten und bei Nahrungs- bzw. Futterzusätzen.

 

Stammzellen aktivieren – ein teurer Traum?

Nein, ganz sicher nicht, denn wenn wir heute berechnen was wir für diverse Nahrungszusätze/Futterzusätze ausgeben, die völlig wirkungslos sind, teilweise noch mehr Chemie enthalten als schon unsere Lebensmittel, von der Tiernahrung mal ganz abgesehen, dann handelt es sich ganz sicher nicht um einen teuren Traum, sondern um ein Bioprodukt, das sich jeder für sich und seine Tiere leisten kann.

Mehr Infos:  Stammzellen aktivieren bei Hund, Katze, Pferd + Mensch

Hunde aus dem Ausland sind anders!

Hunde aus dem Ausland sind anders und deshalb sollte man gewisse Besonderheiten beachten.

Wir meinen damit nicht die Hunde aus guten Zuchten, sondern die armen Geschöpfe, die z.B. von der Straße aufgelesen werden, die bis dahin für sich selber gesorgt haben und nun in eine für sie ganz neue Welt gebracht werden ……
Hunde aus dem Ausland sind in unseren zivilisierten Umfeld oft schon mit unserem normalen Alltagstrott überfordert und dadurch ängstlich, verstört und nicht mit „unseren“ Hunden vergleichbar! Das wiederum überfordert leider sehr häufig die neuen Besitzer.
Leider muss man in der letzten Zeit häufig hören „Hund entlaufen“……. oftmals handelt es sich dabei um kurz davor „gerettete“ Hunde aus dem Ausland.

 

Hunde aus dem Ausland sind häufig so scheu wie ihre Vorfahren.

Hunde aus dem Ausland sind häufig so scheu wie ihre Vorfahren.

Laut Statistik sind es die Hunde aus dem Ausland, die in den Suchmeldungen vorne an stehen!
Das schlimme daran ist, dass gerade diese dann tot oder gar nicht gefunden werden!
Darum bitten wir an dieser Stelle, ganz besonders darauf zu achten, dass das Halsband nicht zu locker ist, das Geschirr fest genug anliegt und auch ggf. doppelt gesichert wird! Es gibt inzwischen Spezialgeschirre für Angsthunde aus denen ein Ausbruch nicht möglich ist. Jede Sekunde Unaufmerksamkeit kann eine „Flucht“ bedeuten.

Aber was tun, wenn ein Hund verschwunden ist?

 

Wichtige Anrufe:
– Polizei
– Tierheime
– Tierärzte
– TASSO
– Jägerschaft
– in Facebook bei Hundesuchmeldung einstellen
– Bauhöfe

 

Was kann man selber tun?
– mit Freunden suchen
– dokomentieren, wo gesucht worden ist
– evtl. Sichtungen dokumentieren und dort verstärkt suchen

– Futterstellen in der Nähe von Sichtungsstellen einrichten und beobachten

– auf keinen Fall den Hund bedrängen, lieber mit Futter locken und sich klein machen

– im Zweifelsfall eine Lebendfalle besorgen und an Sichtungsstellen einsetzen

– kompetente Hilfe suchen (Hundetrainer, Tierschutz speziell Auslandshunde etc.)

 

Wichtig!
Eine Telefonnummer angeben unter der man IMMER erreichbar ist!

2 Jahre Goldakupunktur bei Nelly und Brutos

2 Jahre nach der Goldakupuktur

Am 16. August war es genau 2 Jahre her, dass meine Hunde Nelly und Brutos ihre Goldakupunktur erhalten haben.

Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie ich vor der Entscheidung stand ob oder ob nicht.  Glücklicherweise hat sich Herr Peter Rosin damals sehr viel Mühe gegeben mich zu überzeugen, wofür ich ihm ewig dankbar bin! Meine Hunde genießen Dank seiner tollen Arbeit ihr Leben in vollen zügen.

Den 2. Jahrestag der Goldakupunktur nutzten wir für einen Besuch in Falkensee um uns zu bedanken!

 

wuffs

Auf dem Rückweg nutzten wir das schöne Wetter für einen Abstecher an die Havel, was Nelly und Brutos sichtlich genossen…

Nelly und Brutos an der Havel

Nelly und Brutos an der Havel

Baden, Plantschen, Schwimmen ist einfach toll....

Baden, Plantschen, Schwimmen ist einfach toll….

 

Brutos - meine Oberwasserratte ;-)

Brutos – meine Oberwasserratte 😉

 

sooooooooo schön!

sooooooooo schön!

 

Ein herrliches Badeparadies.

Ein herrliches Badeparadies.

 

Da teilt man sich gerne das viele Wasser mit all den interessanten Nußschalen  ;-)

Da teilt man sich gerne das viele Wasser mit all den interessanten Nußschalen 😉

 

Ein Herrlicher Tag an der Havel bei Ketzin.

Ein Herrlicher Tag an der Havel bei Ketzin.

 

Nur schöööön........

Nur schöööön……..

 

Und am Abend waren beide Wuffels soooooooooo platt und rundum zufrieden 😉  Ein mehr als gelungener Tag!!

Goldakupunktur im August 2012 – Nelly und Brutos heute

Nelly und Brutos sind hier in unserem Blog schon bekannt – beide erhielten im August 2012 ihre Goldakupunktur bei Herrn Rosin in Falkensee bei Berlin.

In nachstehendem Film kann man beide Hunde sehen, wie sie heute beim Spaziergang unterwegs waren…..verzeiht die schlechte Tonqualität, aber es war sehr windig am heutigen Tag……

 

Spiel und Spaß nach Goldakupunktur

Goldakupunktur bei Nelly und Brutos

Rund 1,5 Jahre später kann ich nur sagen „ein voller Erfog!“  Über die Vorgeschichte und die Behandlung von Nelly und Brutos habe ich an dieser Stelle bereits informiert.

Siehe auch:      Goldakupunktur bei HD, Spondylose und Arthrose beim Hund

Inzwischen ist doch einige Zeit vergangen und beide Hunde sind guter Dinge, sind lebhaft wie eh und je und das ohne Schmerzmittel, ohne Nebenwirkungen und ohne ersichtliche Probleme.

Nelly und Brutos 1,5 Jahre nach der Goldakupunktur

Nelly und Brutos 1,5 Jahre nach der Goldakupunktur

 

Die Goldakupunktur als Alternative

Die Goldakupunktur als Alternative bei HD, Spondylose und Arthrose kann ich nur jedem Hundehalter empfehlen, dessen Hund Probleme mit den genannten Erkrankungen zeigt. Rechne ich heute die angefallenen Kosten für die Goldakupunktur und vergleiche diese mit etwaigen Kosten für Schmerzmittel, dann hat sich die Behandlung schon fast „gerechnet“. Nicht beachtet habe ich dabei eventuelle Probleme bzgl. der Nebenwirkungen, die bei Schmerzmittelgaben entstehen können. Definitiv gerechnet hat sich die Goldakupunktur, wenn ich meine beiden „Schwarzen“ über die Wiesen toben sehe…..

Dank Goldakupunktur immer mit Spaß und Spielzeug unterwegs

Dank Goldakupunktur immer mit Spaß und Spielzeug unterwegs

Fragen zur Goldakupunktur?

Haben auch Sie einen Hund mit Gelenkproblemen? Informieren Sie sich:

Klicken Sie auf das Bild um umfangreiche Informationen zur Goldakupunktur zu erhalten

Klicken Sie auf das Bild um umfangreiche Informationen zur Goldakupunktur zu erhalten

Gerne gebe ich meine Erfahrungen mit meinen beiden Hunden weiter. Brutos inzwischen 11 Jahre alt, Nelly geschätzte 8 Jahre haben die Goldakupunktur im August 2012 in Falkensee von Herrn Rosin erhalten. Weitere Informationen zu Nelly und Brutos und deren Behandlung finden Sie bereits auf dieser Seite:

Goldakupunktur als Alternative bei HD, Spondylose und Arthrose beim Hund

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne unter der Pfoten-Hotline zur Verfügng.

Nelly hat wieder Spaß am Laufen und am Spielen nach der Goldakupunktur

Nelly hat wieder Spaß am Laufen und am Spielen nach der Goldakupunktur

Notfall mitten in Deutschland

An alle Hundefreunde – ein dringender Notfall bittet um Ihre Aufmerksamkeit!!

Wir haben leider einen schlimmen Fall hier über die Pfoten-Hotline …….. es geht eigentlich um eine Bekannte, die ich schon einige Jahre als sehr engagierte Tierschützerin kenne.

Sie flehte mich an für ihre beiden Tierschutzhunde bitte einen schönen neuen Platz zu suchen…

Sie hatte damals meinem spanischen Pflegehund unter die Pfoten gegriffen, als dieser an der Hüfte und am Knie wegen eines Kreuzbandrisses operiert werden mußte. Sie selbst hat 2 kranke Hunde aus dem Tierschutz im laufe der Jahre übernommen und ihnen ein wundervolles Zuhause geboten – doch dies steht jetzt auf der Kippe!

Leider kann ich im Moment selbst nicht helfen, da meine beiden Schwarzen vor Kurzem ihre Goldakupunktur bekommen haben und Nelly weiter therapiert wird wegen ihrer schlimmen Knochen und Gelenke. Gerne würde ich in diesem Fall helfen, wenn ich es nur könnte.

Vielleicht kann ich auf diesem Weg helfen, denn ich fühle mich selbst sehr schlecht, da mein Pflegi von ihr Hilfe erhalten hat und ich kann jetzt so gut wie nichts tun…

Boy war damals unser absoluter Notfall-Hund

Boy war damals unser absoluter Notfall-Hund

Was ist passiert? Wie kam es zu dem Notfall?

Zuerst hat sie unverschuldet die Arbeit verloren im letzten Spätsommer, sie mußte von ALG leben und hat sich krumm gemacht um eine neue Arbeit zu finden, denn von ALG war es nur vorübergehend möglich die Miete, das Auto und den Unterhalt für die beiden Hunde zu berappen. Da die Wohnung zu teuer ist, bekam sie über ALG nur einen Bruchteil der Kosten und so bauten sich im Dezember und Januar die ersten Mietschulden auf. Den Vermieter konnte sie aber vertrösten, da sie über die ganzen Jahre hinweg immmer eine zuverlässige Mieterin war und sie für Februar endlich neue Arbeit gefunden hatte.

2 Tage bevor sie hätte anfangen sollen, knallte ihr ein Betrunkener Autofahrer ins Auto und alle Hoffnung war dahin. Schnell erfuhr sie von der Polizei, dass das Fahrzeug des Unfallverursachers nicht mehr versichert war und dort nichts zu holen sei. Das wars dann wohl.

Knapp 30 km zur neuen Arbeitsstelle sind im ländlichen Bereich nicht ohne Auto zu bewältigen. Der neue Chef hat sogar noch Kulanz gezeigt und hat mit ihr zusammen den Vertrag auf den 1.03. als Arbeitsbeginn abgeändert, aber es nutzt nichts. Sie ist 58 Jahre alt, derzeit ohne Arbeit und alleinstehend, keine Bank der welt gibt ihr einen Kredit um ein relativ altes Auto zu reparieren (geschätzte Kosten für die Reparatur liegen bei  1.000 bis 1200 Euro/Angebote liegen vor ). Dass das Fahrzeug bis zum Unfall sehr gut gepflegt wurde und wenig Kilometer hat, interessiert niemanden.

Fakt ist:

Ohne Auto keine Arbeit, ohne Arbeit fliegt sie aus der Wohnung und kann auch die Hunde nicht mehr versorgen. In Sachsen steht ihr als Einzelperson eine 40 qm Wohnung zu, das ist mit 2 relativ großen Hunden nicht realisierbar, sofern überhaupt auf die Schnelle eine Wohnung mit Hundehaltungserlaubnis zu finden wäre.

Die Hunde nimmt kein Tierheim auf, da einer zumindest zu alt ist und weder die Hunde, noch die Bekannte würde die Trennung verkraften, da bin ich absolut sicher.

Menno, wenn ich könnte, ich würd ihr so gerne helfen, aber vor Jahresende gehen bei mir auch maximal ein paar Euro und das ist ein Tropfen auf den heißen Stein.

Er und sein Dobi- Kumpel sollte nicht zum Notfall werden...

Er und sein Dobi- Kumpel sollte nicht zum Notfall werden…

Frage an Euch – macht Ihr mit und helft mit 1 oder 2 Euro? Wenn das alle machen, machen wir 2 Hunde und einen Mensch in Deutschland glücklich. Natürlich gibt es überall jede Menge Leid, aber das gibt es leider auch gleich vor der Haustüre…

Sie sagte mir ausdrücklich, sie will auf keinen Fall was geschenkt haben, wenn dann möchte sie alles am Jahresende zurückbezahlen …

Ich bitte Euch alle, überlegt bitte ob Ihr eine Idee habt – bitte per PN/e-Mail an mich!!!!

Wer einfach so helfen möchte, findet einen PayPal-Spendenbutton rechts auf unserer Seite (Pfoten-Hotline.de) Bitte angeben „Spende Gerdi P.“ und Eure Mail-Adresse, damit sie die Rückzahlung am Jahresende vornehmen kann.

Danke für Eure Aufmerksamkeit und evtl. für Eure Hilfe!

Guten Morgen!

Ich habe nun die Aufgabe, die Aktion zu stoppen!

Erfolg 0, außer den 10 Euro von mir, war kein Mensch bereit, auch nur einen Cent beizusteuern.

Trauriges Ergebnis: das kleine Häuschen ist bis Ende nächster Woche zu beräumen, der Job ist weg und die Hunde sollen nicht an gebrochenem Herzen sterben müssen. Ich kann die Entscheidung verstehen. Schwierige Hunde in dem Alter, der Größe und der Rassen sind nicht vermittelbar und würden irgendwo in einem Tierheimzwinger (wobei diese sie nicht als Abgabetiere aufnehmen) qualvoll enden.

Sorry, ich habe einen dicken Kloß im Hals und werde einige Zeit benötigen….

Danke an Alle, die geteilt haben………bis bald mal wieder hier an dieser Stelle.